Neujahrsgängelchen 2021

Lippe am Weg zur Schleuse Hamm-Werries

Good Bye 2020. Nie habe ich ein Jahr so verabschiedet. Nie habe ich so zurück geblickt. Nie habe ich mich gefragt: Wann und wie fing eigentlich alles an? Ganz normal mit Raclette, ohne Böller und mit Vorfreude auf die letzte Januarwoche in den Dolomiten. Sechs Tage Super Dolomiti, einigen Umrundungen des Sellamassivs, Vorbuchung für Januar 2020, Hotel, Lenbachhaus, Hans im Glück in München auf der Rückfahrt. Februar 2020: Weiberfastnacht beim Tanzbrunnen mit Hanak als Top Jeck auf der Radio Köln Bühne.

Kanal beim Kurpark in Bad Hamm

Drei Tage Hyatt und Trömmelchen am Rosenmontag in Köln. Alles normal. Dann kam der März und Partnerlausch, als wir uns auf dem Weg vom Motel One am Waidmarkt zum Bürgerhaus Stollwerck fragen mussten: Findet die Veranstaltung überhaupt statt? Ja, aber es war die letzte dieser Art bis heute. Das Corona Virus hatte Europa erreicht, aus Italien gab es schreckliche Bilder von überforderten Krankenhäusern und Bestattern. Es folgten Lockdown, Rückzug ins Private, Mangel an Klopapier, Mehl und Hefe, Masken nähen.

Kurhaus Bad Hamm

Frühling, Sommer und Lockerung der Maßnahmen halfen aus der Schockstarre heraus, wir machten Radtouren rund um Hamm, sogar Kurzreisen nach Weimar, Dangast und Wilhelmshaven, alle mit Abstand und äußerster Vorsicht gegen dieses fiese Virus. Doch es kam schlimmer: Menschen infizierten sich bei Feiern, Arbeit, Schule, im Urlaub und auf Demonstrationen. Im Oktober gingen die Infektionszahlen so hoch, dass ein zweiter Lockdown notwendig wurde und in dem befinden wir uns gerade.

im Kurpark an der Saline

Mit Raclette, ohne Böller und einem Neujahrsgängelchen von der Fährstraße entlang der Lippe bis zur Schleuse Werries, zurück am Kanal und Schlenker zum Kurhausgarten, weiter im Kurpark zur Saline, zum Kanal und über die Brücke an der Fährstraße sind wir ohne Vorfreude auf verschneites Sellamassiv nach 2021 rüber gerutscht und hoffen, dass der Corona Albtraum irgendwann mal zu Ende sein wird.

Rückblicke:

Januar 2020: Rund um das Sellamassiv
Februar 2020: Rosenmontag in Köln
März 2020: Herr Pfeffer und Herr Sternenfeld im Stollwerck
April 2020: Osterspaziergang
Mai 2020: Radtour zum Schloss Westerwinkel
Juni 2020:Klassik und Bauhaus in Weimar
Juli 2020: Rund um den Möhnesee
August 2020: Dangast im August
September 2020: Wilhelmshaven im September
Oktober 2020: Otmar Alt. „Das Leben ist ein Versuch“
November 2020: Radtour zur Zeche Westfalen in Ahlen
Dezember 2020: Radtour zum Beversee

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Hammfiction, Wanderungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.