Archiv der Kategorie: Film

„Bohemian Rhapsody“

Bohemian Rhapsodie nicht radiotauglich? Das sehen die vier Musiker von Queen anders und starten durch. Erzählt wird die Erfolgsgeschichte der Band von 1970 bis zum furiosen Auftritt bei Live Aid in London 1985. Der Schauspieler Rami Malek verkörpert den Frontmann, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Film, Rock und Pop | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Ein Lied in Gottes Ohr“

Wird hier die Ringparabel aus Lessings „Nathan der Weise“ neu interpretiert? Das fragte ich mich, als ich die Informationen las. Schon allein das war ein Grund, „Ein Lied in Gottes Ohr“ anzusehen, und zwar am vergangenen Sonntag im Retrokino „Roxy“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Film | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Auf der Suche nach Ingmar Bergmann“

Margarethe von Trotta befindet sich am felsigen Strand, schaut auf die Brandung und erzählt, während das Bild allmählich in eine Filmszene übergeht. Regisseurin Trotta erklärt. Strand in der Totalen, dunkle Wolken, schwarzer Vogel. Gesicht in Nahaufnahme, Max von Sydow schlafend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Film, Kölner Ecken | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Günter Peter Straschek. Emigration-Film-Politik“

Ein Projekt des österreichischen Filmemachers Günter Peter Straschek (1942-2009) steht im Mittelpunkt der Ausstellung „Emigration-Film-Politik“ im Kölner Museum Ludwig. Es handelt sich um eine vom WDR produzierte TV Serie aus dem Jahre 1975 mit dem Titel „Filmemigration aus Nazideutschland“. Lebenswege … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ausstellungen, Film, Kölner Ecken, Zeitbilder | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt“

Mit Rucksack und Zelt gelangen sie von Freiburg aus zu Fuß und per Anhalter nach Russland, Kasachstan, Tatschikistan, Georgien, Mongolei, Sibirien, Iran, Nepal, Pakistan, Indien, China, Japan, Mexiko, Spanien. Der Film dokumentiert Gwens und Patricks faszinierende Reise zu Metropolen, endlosen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Film | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Zeit für Stille“

In der U-Bahn Station der 42nd Street in New York sitzt ein Mann mit Gitarre. Er hält sie im Arm, beugt sich hinunter zu den Saiten und spielt. Eine Bahn braust herein auf das linke Gleis, unmittelbar danach eine zweite … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Film, Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Arrival. Warum sind sie hier?“

Fühle ich zu Beginn des Films den Schmerz einer trauernden Mutter, sind es am Ende Tränen der Freude darüber, dass jemand es fertigbringt, so einen Film zu drehen. Da ist Regisseur Denis Villeneue, Ted Chiang mit der Novelle „Story of … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Film, Rezensionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Interstellar“

„Der Untergang der Erde wird nicht unser Untergang sein.“ „Der nächste Schritt der Menschheit wird unser größter sein.“ Das Szenario wurde jahrzehntelang in Zukunftsvisionen vorausgesehen: Der letzte Baum ist gerodet, die Böden geben als Grundlage für Pflanzenwachstum nichts mehr her, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Film, Rezensionen, Zeitbilder | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

„Can a song save your life?“

Singer Songwriterin mit frischem Liebeskummer und Gitarre und grandios gescheiterter Musikproduzent mit Beziehungsstress und Wkiskyglas begegnen einander in einer Bar. Das ist eigentlich Stoff für eine schmalzige Romanze. Die wird es aber nicht. Stattdessen bekomme ich im weichen Liegesessel auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Berlin, Film, Rezensionen, Rock und Pop | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar