Kaffeepause am Rheinboulevard

Nach „Lake Street Dive“ im Bürgerhaus Stollwerck und Übernachtung im Motel One Köln Waidmarkt sollte es eigentlich ein Museumstag in der Kölner City werden. Doch als die Sonne beim Aufwachen schon auf das Bett schien und die Temperaturen merklich in die Höhe geschnellt waren, zog es uns nach dem Frühstück an den Rhein. Der kürzeste Weg führte direkt an die Anlegestelle von Rhein Cargo in der Nähe des Schokoladenmuseums. Nach Unterquerung der Deutzer Brücke waren wir schon beim Pegel und dem Köln-Düsseldorfer Anleger. Am Fischmarkt unterhalb von Groß St. Martin hatten die Leute schon die Jacken ausgezogen und sich auf die Mauer gesetzt. Den Strom betrachten, von einer Schifffahrt zum großen Meer träumen oder einfach nur zum Drachenfels. Bei der Hohenzollernbrücke dann der Blick auf die Kathedrale.

Uns lockt das Gängelchen über den unvergleichlichen Liebesschlösserpfad auf dieser Eisenbahnbrücke und dann nix wie runter zum Rheinboulevard, schauen, was es da Neues gibt. Ein paar Meter und siehe da: Die Glasbauten vor dem Hyatt sind fertig und im unteren Bereich mit Restauration ausgestattet, im südlichen sogar mit Selbstbedienung. Bei „Sticky Fingers“ gibt’s Snacks und Getränke. Kaffee und Tee geht schon wieder und da sitzen wir gemütlich in der Sonne mit Blick auf den Rhein, die Brücke und das gesamte Kölner Altstadtpanorama. Da könnte man direkt den ganzen Tag verbringen, sich hin und wieder mit Speisen und Getränken versorgen und schauen, wie die Züge in endloser Kette im Kölner Hauptbahnhof ein- bzw. herausfahren. Beim Rückweg über die Deutzer Brücke sind die Blicke noch einmal sehr spektakulär, zurück auf den Rheinboulevard mit Hyatt und Glashäusern, Kirche, alte Mauer und auf die linksrheinische Promenade mit Pegel, bunten Stapelhäusern am Fischmarkt, Groß St. Martin, Dom und Hohenzollernbrücke. Und da sind wir auch schon wieder beim Anleger in der Nähe der Halbinsel des Schokoladenmuseums beim Rheinauhafen. Viva Colonia!

„Lake Street Dive“ im Bürgerhaus Stollwerck am 17. April 2019
Kölnpanorama aus dem 6. Stock im Motel One Köln Waidmarkt am 17. April 2019
Motel One Köln Waidmarkt um Mitternacht (17./18. April 2019)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kölngeschichten abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.