„Udopium 2022“ in Berlin

Wir sind wahnsinnig eng zusammen gerückt in der riesigen Arena, als Panik 1 um Punkt 20 Uhr vorfährt. Udo allein im Hotel ist zu Ende, jetzt macht er wieder sein Ding da, wo er hingehört, mit der „Honky Tonky Show“ heute auf der Berliner Waldbühne. Und er hört sich wieder genauso an wie vor Coronajahren, kein bisschen älter, kein bisschen leiser, dank seinem toleranten und „entgegenkömmlichen“ Body durch die schweren Zeiten.

Und wir alle sind dabei gegen „Schweinepriester“, „Nazischweine“ und „machtgeile Idioten“, für Liebe und Frieden in einer bunten Republik Deutschland. Und der schräge Typ mit der Sense? Mit dem macht Udo einen Deal, Verabredung zum großen Konzert der 100Jährigen im Jahr 2046. Göttin Carola wird dabei sein mit smaragdgrüner Gitarre, Otto der Friesenjunge, überhaupt alle Lichtgestalten der Panikband.

Kurz reinhören? Udo in Berlin am 2. Juli 2022

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Berlingeschichten, Rock und Pop abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.