Hochwasser am Rhein

Regentage in Köln und starker Regen an Oberrhein und Mosel bedeutet, dass der Rhein in Köln langsam aus seinem Bett kommt und die Ufer überschwemmt. Sieben Meter, meldet der Kölner Pegel. Da haben wir schon ein richtiges Seefeeling an Hohenzollernbrücke und Rheinboulevard.

Vom Spaziergang am 11. März 2020

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kölngeschichten abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Hochwasser am Rhein

  1. Astridka sagt:

    Immerhin bekomme ich bei dir den Wasserstand mit, wo ich doch in der selbst verordneten Isolation bleibe…
    Gute Nacht!
    Astrid

  2. Pinkmyride sagt:

    Der Stadtteil Kasselberg wird vom Hochwasser umschlossen und wird zu einer Insel. Der Stadtteil ist nur noch mit watfahigen Fahrzeugen, bzw. mit Booten zu erreichen (Fahrdienst).

Schreibe einen Kommentar zu Pinkmyride Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.