Historischer Kran im Hammer Hafen

Der historische Kran steht an der Hafenstraße direkt westlich der Bahnlinie am südlichen Ufer des Datteln-Hamm-Kanals. Gebaut wurde er von der Firma MAN, im Jahre 1939 am Hammer Osthafen aufgestellt und diente bis zum Jahre 1995 zum Befüllen eines Speichergebäudes. Der Speicher wurde inzwischen abgerissen, der Kran jedoch vor dem Abbau bewahrt und ist uns als Industriedenkmal erhalten.

Im Jahre 2010 wurde er als „5-t-Portaldrehkran im Osthafen“ in die Denkmalliste der Stadt Hamm aufgenommen. Als Blickfang am Rande der City markiert er zusammen mit drei kegelförmigen Steinskulpturen den Eingang zum kleinen Boulevard an der Hafenkante, wo inzwischen moderne Gebäude mit verschiedenen Nutzungen angesiedelt sind.

Hammfiction: Lippe, Kanal, Hafen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Hammfiction abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.