Auf der Klöcknerbahn Trasse zum Kamen Karree

Klöcknerbahn Trasse bei Bönen

Das bekannte schwedische Möbelhaus in Kamen ist heute unser Ziel. Möbelhaus mit dem Fahrrad? Klar, wenn man nur Dinge kaufen will, die man in Fahrradtaschen transportieren kann, also Wohnbedarf jenseits von sperrigen Möbeln, wie Lampen und Zubehör für Homekit. Wir verlassen die Stadt direkt am Marktplatz über die Süd- und Grünstraße, fahren nach Lohauserholz und Selmigerheide, erreichen Bönen und machen kurz Fotopause im Gewerbegebiet.

Dann geht’s durch die Bönener City und beim Gelände der ehemaligen Zeche Königsborn erreichen wir die Klöcknerbahntrasse, ein Radweg auf den Spuren der Zechenbahn, benannt nach dem Schriftsteller Max von der Grün, dessen vielfältige Publikationen vor allem durch den Bezug zur Arbeitswelt des Ruhrgebiets bekannt sind. Wir tangieren Kamen-Heeren und erreichen über die Schattstraße das Kamen Karree, ein Gebiet mit verschiedenen Gewerbeansiedlungen.

Klöcknerbahn Trasse bei Bergkamen

Mitten drin liegt unser Möbelhaus. Fahrrad direkt am Eingang parken, in Ruhe Sachen aussuchen, in Radtaschen packen und los geht’s zurück über die Schattstraße zum Max-von-der-Grün-Weg, das heißt weiter auf der ehemaligen Bahntrasse, die früher die Kohle und jetzt uns zum Hafen in Bergkamen-Rünthe im Datteln-Hamm-Kanal führt. Von hier aus geht es zügig entlang des Gewässers in östliche Richtung bis zu den weißen Brücken. Wir befinden uns im Ortsteil Hamm-Herringen.

Datteln-Hamm-Kanal bei Rünthe

Über Datteln-Hamm-Kanal und Lippe hinweg erreichen wir das Gelände der ehemaligen Zeche Radbod, lassen es aber links liegen und radeln ein paar Kilometer auf dem Damm entlang der Lippe bis zur Radbodstraße. Nach Überquerung gelangen wir auf den Flügeldeich mit Panoramablick auf den Hammer Binnenhafen und zur Kornmersch im Hammer Norden.

Walters Track zur Radtour zum Kamen-Karree am 5. März 2022

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Radtouren, Radtouren abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.