Radtour zum Schloss Itlingen

Wenn Corona uns schon das Skifahren geklaut hat, nutzen wir wenigstens einen schönen Februartag mit Sonne und milden Temperaturen, um das Fahrrad rauszuholen und eine größere Tour zu planen. Schloss Itlingen ist unser heutiges Ziel, nie gehört vorher und gar nicht so weit entfernt von Herbern mit Schloss Westerwinkel. Los geht’s entlang der Bahnlinie zum Killwinkel, über den Berg zum Schloss Ermelinghoff.

Beim Bahnhof Bockum-Hövel beginnt der Klostermühlenweg, dem wir eine ganze Weile folgen. Durch die Felder radeln wir nach Barsen und nach kurzem Fotostopp weiter bis zur Forsthövel-Mersch-Straße, der L671 mit zurzeit wenig Autoverkehr. Und da sehen wir auch schon die Schlossanlage auf der linken Seite. Wie wir das auch von anderen westfälischen Wasserschlössern kennen, schöne Einfahrt, Nebengebäude, Park und Tor zum Haupthaus an einer Gräfte.

Genutzt wird die Anlage als Gestüt, das in der Vergangenheit erfolgreiche Turnierpferde hervorgebracht haben soll. Ja eine richtige Entdeckung. Und beim Weiterfahren machen wir nur ein paar Meter entfernt ebenfalls auf der linken Seite dieser Landesstraße eine weitere, sehr überraschende, Entdeckung. Umgeben von einer Gräfte finden wir das Haus Venne, auch ein gut erhaltenes Wasserschloss. Es wird landwirtschaftlich genutzt.

Später lese ich ein Hinweisschild zur 100 Schlösser Route im Münsterland. Okay. Ein bisschen rumgehen, Fotos machen und merken, dass wir uns ein Picknick verdient haben. Ein Sonnenbänkchen finden wir in der Nähe des Bahnhofs Mersch. Durch Walstedde geht’s zurück nach Hamm. Über Dasbecker Höhe und Heessener Markt erreichen wir die Fährstraße. Von dort krönen wir unsere schöne Tour mit der Fahrt entlang des Datteln-Hamm-Kanals zum Hammer Norden.

Walters Track zur Radtour zum Schloss Itlingen am 4. Februar 2021

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Hammfiction, Radtouren, Radtouren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.