Radtour nach Ahlen

Von der Kornmersch im Hammer Norden biegen wir ein in den Lippeauen Radweg Richtung Hammer City. Entlang des Datteln-Hamm-Kanals fahren wir eine schöne Strecke, halten an der Saline im Hammer Kurpark kurz an queren die Fährstraße und an der Werrieser Schleuse die Lippestraße. Weiter am Kanal entlang geht’s bis Haaren, um den Baggersee herum durch die Felder zwischen Dolberg und Ostdolberg bis zum Flüsschen Werse, bei dem wir unser Ziel Ahlen erreichen. Picknickpause machen wir auf einer Bank im Berliner Park, wo Enten uns ihre Flug- und Landekünste präsentieren sowie eine kleine Flugshow in eleganter Dreierformation, ganz nah fliegen sie an uns vorbei, noch einmal und noch einmal, bis sie schließlich zwischen den Bäumen verschwinden.

Nach kurzen Stippvisiten am Marienplatz mit Kirche und dem Ahlener Marktplatz verlassen wir das Städtchen. Rückweg nehmen durch Oestrich und Frielick über eine breite Straße in Militärgelände nach Hamm-Heessen, versorgen uns bei der Bäckerei im Obi Baumarkt mit Kuchen und fahren einen schönen Radweg bis zur Münsterstraße, die wir zum Killwinkel hin überqueren, radeln dann zwischen Bahnlinie und Kleingärten zurück in den Hammer Norden zum Käffchen auf Hupfelds Terrasse.

Walters Track zur Radtour nach Ahlen am 8. Mai 2020

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Hammfiction, Radtouren, Radtouren abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.