Save, go vegan!

Das Graffiti entdeckte ich im Dezember 2014 beim Unterqueren der Eisenbahnlinie in Köln-Deutz. Zu dem Zeitpunkt ernährte ich mich seit einigen Monaten vegan und mir kam zum ersten Mal der Gedanke, dass ich damit nicht nur meine Gesundheit schützte, sondern auch die Tiere und das Klima. In Zeiten von „FridayForFuture“ und Brandkatastrophe im Regenwald ist der Klimaschutz endlich in vielen Köpfen angekommen. Wer etwas tun will, sollte seine Ernährung umstellen. Das ist gar nicht schwer: stay vegan

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, vegan abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.