Kidical Mass Hamm

Vor allem die Kinder waren eingeladen vom ADFC Hamm zur Kidical Mass nach dem Motto: „Wir erobern uns die Straßen zurück“. Und sie kamen auf den Marktplatz vor der Pauluskirche, Große, Kleine und ganz Kleine, zusammen mit Mama, Papa, Schwester, Bruder, Oma, Opa und vielen Freund*innen mit ihren Gefährten. Die Kleinsten kamen mit Laufrädern, die Größeren mit Kinderrädern.

Auch die Allerkleinsten waren dabei im Fahrradsitz, -anhänger, Lastenrad oder Beiwagen am Fahrrad der Mama. Die ganz Großen waren unterwegs mit Stadtrad, Rennrad, Mountainbike, Hochrad, E-Bike, selbst gebauten Konstruktionen mit dünnen, mittleren und dicken Reifen und Rahmen in Gelb, Rot, Grün, Orange. Bunt war der Hammer Marktplatz, als der Vorsitzende und der verkehrspolitische Sprecher des ADFC die Veranstaltung eröffneten.

Wünsche nach schneller Verkehrswende zugunsten des Radverkehrs sowie Informationen und Hinweise zum Ablauf nahmen mehr als 100 Teilnehmende mit auf den Demoweg, mit Windmühlen, Fähnchen, Luftballons, lautem Geklingel und zwei Lautsprecherboxen mit den schönsten Fahrradliedern einschließlich Hermann van Veens „Hey, kleiner Fratz auf dem Kinderrad“.

Dabei sind die in den 70ern vom Fahrtwind wehenden Haare heute unter coolen neonfarbigen Schutzhelmen gebändigt. Sympathische Polizist*innen per Auto, Motorrad, Fahrrad oder per Pedes sicherten übrigens die Straßen, hielten Autos an und sorgten für ein reibungsloses Vorwärtskommen, nicht zu langsam, nicht zu schnell. Auch der weithin bekannte Aktionskünstler aus Herbern war mit seiner „Diskallico Light Parade“ mit dabei.

Vom Marktplatz aus ging die Route zunächst in westliche Richtung zur Nordstraße, dann auf den Westenwall vorbei am Allee Center, über Westring, Südring, Goethestraße, Bismarckstraße, Südstraße in östliche Richtung zur Marker Allee, Soester Straße zur Kreuzung Ostenallee am Bunker Fährstraße, dann um das Maximare herum zum Ziel auf dem Exerzierplatz im Hammer Osten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Hammfiction, Radtouren, Radtouren abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.