Maitour nach Drensteinfurt

zum Schloss Ermelinghoff

Nach zwei Jahren Coronapause endlich wieder ab aufs Rad und in die Felder am 1. Mai. Wir sind zehn, zum Teil mit nagelneuen Schönheiten in Rot und Schwarz mit Mittelmotor, Akku auf dem Gepäckträger oder elegant im Rahmen eingebaut und Display in der Mitte beim Lenker. Wie sich in zwanzig Jahren die Fahrradzeiten geändert haben! Unser erstes Ziel ist „André’s Auszeit“ auf dem Marktplatz in Drensteinfurt. Vom Hammer Norden aus fahren wir über den Killwinkel.

Klostermühle in Bockum-Hövel

Nach Überquerung der Warendorfer Straße radeln wir auf den Kötterberg mit kurzer Pause für den Rundum- und Runterblick und dann hinunter zum Wasserschloss Ermelinghoff. Beim Bockum-Höveler Bahnhof geht’s rechts ab in den Klostermühlenweg, deren Namengeberin uns auch ein kurzer Fotostopp wert ist. Dann aber richtig in die Felder, über Mersch hinaus bis Drensteinfurt, wo wir zum leckeren Mittagessen und selbstgemachter Limonade am vorbestellten Tisch für 10 Leute einkehren.

Maibaum auf dem Drensteinfurter Marktplatz

Im Anschluss gibt’s auf dem Marktplatz noch ein richtig spannendes Spektakel, der Maibaum wird aufgestellt begleitet Melodien vom Spielmannszug. Dann radeln wir aber wieder in die Felder zum nächsten Halt. Der ist bei „Leib & Seele“ am Kirchplatz in Walstedde. Draußentische dürfen wir zusammenschieben, Kaffee und lecker Kuchen holen wir drinnen. Empfehlung! Auf dem Rückweg überwinden wir mit Unterstützung zwei Steigungen mit Fotostopp auf der Dasbecker Höhe.

„Leib & Seele“ in Walstedde

Über Dasbeck und den Heessener Marktplatz radeln wir flugs zur Fährstraße, über die Brücke zur Adenauer Allee vorbei an Ahsedüker, Reha, Tinyhouse Hotel, Hammo und Wassersportzentrum, über die Münsterstraße zur Schweinemersch und den neuen hellen Radweg zurück in den Hammer Norden.

Walters Track zur Radtour nach Drensteinfurt am 1. Mai 2022

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Hammfiction, Radtouren, Radtouren abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.