Gov’t Mule groovt in Dortmund

Bluesig, rockig, psychedelisch. Alles war dabei, als vier Musiker aus Amerika die Halle im Dortmunder FZW (Freizeit Zentrum West) in rhythmische Bewegung brachten. Grooven und mitgrooven. Die Gruppe Gov’t Mule, gesprochen Government Mule, hat’s drauf, allen voran Warren Haynes, cooler Typ mit Gitarre und Gesang. Einer von zwei Gigs in Deutschland fand nun in Dortmund statt, einen weiteren gibt’s im Tollhaus in Stuttgart. Glück gehabt, wer dabei sein konnte.

Dortmund am 12. Juni 2017

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Rock und Pop abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.