Robert Blum

Das ist Robert Blum, einer der engagiertesten Kämpfer für unsere Demokratie, geboren in der Kölner Mautgasse am 10. November 1807. In Zeiten des Vormärz wirkte er an der Vorbereitung der Verfassung gebenden Nationalversammlung mit und wurde bekannt als wortstarker Delegierter in der Frankfurter Paulskirche. Die Früchte seiner Arbeit konnte er jedoch nicht ernten, weil er in einem „kurzen Prozess“ am 9. November 1848 in Wien brutal hingerichtet wurde.

Theodor Althaus erinnert sich an Robert Blum

Robert Blum in Köln

Dieser Beitrag wurde unter 1848, Allgemein, Theodor Althaus abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.