Radtour zum Neujahr 2022

Es ist der 1.1 im Jahre 2022 und 33 Teilnehmer*innen haben sich an der Saline im Hammer Kurpark zusammengefunden, um gemeinsam in das neue Jahr zu radeln. Die Facebook Gruppe Fahrradfreunde Hamm hatte dazu eingeladen und eine Veranstaltung erstellt. Aufgeteilt in Gruppen geht es am frühen Nachmittag los, ein paar Hundert Meter zum Kanal, über die Fährstraße und unter ihr hindurch auf den Weg am Ufer der Lippe.

Durch die Lippeaue radeln wir nach Heessen und Dasbeck und nach kurzer Sammelpause unterhalb der Dasbecker Höhe weiter durch die Herrensteiner Felder bis zur Kirche in Walstedde. Auf dem Kirchplatz gibt’s eine längere Pause zum Schwätzchen, Schluck aus der Trinkpulle und süßes Glücksschweinchen von einer Teilnehmerin. Zurück geht die Tour wieder durch die Felder über Ameke zum Klostermühlenweg in Bockum-Hövel.

Beim kleinen Bahnhof in Bockum-Hövel biegen wir nach links, dann nach rechts auf den etwas matschigen Pfad entlang der Geinegge bis zum Bockumer Weg, den wir an der Kreuzung zur Radbod- und Römerstraße überqueren. Jetzt geht’s flugs über die Kornmersch in den Hammer Norden, wo wir bei der Kita die Gruppe zum Radweg über Lippeaue, Münsterstraße, Adenauerallee zur Saline entlassen.

Walters Track zur Radtour am 1. Januar 2022

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Hammfiction, Radtouren, Radtouren abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.