Von Hamm nach Dortmund

beim Seepark Lünen Süd

Von Hamm nach Dortmund kommt man in wenigen Minuten mit dem Zug, es geht jedoch auch mit dem Fahrrad. Unser Ziel ist ein großes Sportgeschäft in der Dortmunder Kampstraße und Hans im Glück auf dem Hansaplatz. Die Route führt uns entlang des Datteln-Hamm-Kanals über die Marina Rünthe zum Seepark Lünen, wobei wir leider den Radweg am Kanal verlassen und die stillgelegten Kraftwerke in Hamm Stockum und Bergkamen Heil großräumig umfahren müssen.

in der Dortmunder City

Über Dortmund Derne und Eving geht’s dann bei regem Sonnabendverkehr, parkenden Autos auf Radwegen und hektischem Motoraufheul, Gehupe in die City zum Einkauf und Naturburschen und Kutscher bei Hans im Glück. Gut gestärkt überlegen wir, wie wir zurückkommen nach Hamm und entscheiden uns für die Rückfahrt per Rad. Aus der City heraus finden wir sogar eine etwas entspanntere Route, wie ihr auf Walters Tracks seht:

Hamm – Dortmund am 3. Juli 2021
Dortmund – Hamm am 3. Juli 2021

Naturbursche und Kutscher bei Hans im Glück in Dortmund

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Hammfiction, Radtouren, Radtouren abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.