Message an die Presse

Warum fallen so viele Leute auf Verschwörungsunsinn herein? Chip, Diktatur, Gates. Warum meiden sie etablierte Medien? Rezo erklärt es in seinem neuen Video „Die Zerstörung der Presse“. Mit mangelndem Vertrauen habe es zu tun. Wie könne man einem Magazin vertrauen, für deren Verantwortliche „Clicks und Cash“ wichtiger zu sein scheinen als Wahrheit und Menschlichkeit?

Das erklärt Rezo an krassen Beispielen, eine ganze Stunde lang. Das Schönste ist: Er redet nur von Sachen, die er kennt, belegt jede Äußerung mit Fakten. Genau das erwartet er von seriöser Presse. Nur so könne sie Glaubwürdigkeit und Vertrauen zurück zu gewinnen. Was wir Leser tun können? Magazine favorisieren, die nur mit klar belegten Fakten arbeiten. Erklärungen wie „Das steht da ja“ und „Das hat mal jemand gesagt“ sind keine Quellen. sondern riechen nach Verschwörung.

Schaut selbst auf dem YouTube Kanal „Rezo ja lol ey“: Die Zerstörung der Presse

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Rezensionen, Schreiben und Publizieren abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.