30. Hammer Stunikenmarkt

Jedes Jahr um den dritten Sonntag im September ist Rummel in der Hammer City. In diesem Jahr feiert er sogar ein Jubiläum. 30 Jahre Stunikenmarkt und richtig viel los rund um die Pauluskirche und auf dem Santa-Monica-Platz. Und jedes Mal kommen Erinnerungen an die Kirmes meiner Kinderzeit auf dem Richard-Matthaei-Platz, wo jetzt ein großes Einkaufscenter steht: Autoscooter, Raupenbahn, Fahrt zum Mond.

Heute zieht es mich in das Riesenrad „Around the World“. 55 Meter hoch ist es und steht so nah neben der Pauluskirche, dass ich meine, ich könnte nach der Uhr unter dem grünen Turm greifen. Von hier oben kann ich doch entspannt auf die Höllenrittspektakel hinunterschauen, das Jetlag Karussell vor dem Supermarkt und „Big Monster“, die Riesenkrake direkt am Kircheneingang. Und bei all den Runden hoch und runter immer wieder der faszinierende Blick in die Fußgängerzone mit Einhornapotheke und Fassadengemälde beim Café Extrablatt und über die ganze Stadt hinweg zur Bahnlinie im Westen und weiter zum Kraftwerk in Stockum, dem Heessener Kirchturm im Norden, Windrädern im Osten und den Wassertürmen im Hammer Süden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Hammfiction abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.