Humboldt im Gasometer

Dieses „Portrait Alexander von Humboldt“ ist ein Exponat der Ausstellung „Der Berg ruft“ im Gasometer Oberhausen. Julius Schrader hat es im Jahre 1859 gemalt. Es zeigt den Forscher mit Notizbuch vor einem schneebedeckten Gipfel der Anden, einer Gebirgskette in Südamerika. Das Forschen auf den Spuren der „Wunder der Natur“ habe ihn „ins Grenzenlose“ geführt, wird er auf der Informationstafel zitiert.

Mehr zur Ausstellung in Oberhausen: „Der Berg ruft“

Dieser Beitrag wurde unter 1848, Allgemein, Ausstellungen, Zeitbilder abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.