Silvester an der Mosel

Dieser Ort mit der schönen Kirche zwischen den Weinbergen ist Zeltingen an der Mosel. Und das Haus mit der gelben Fassade unten an der Uferstraße ist das Hotel Nicolay 1881. Johannes Nicolay führt das Hotel in der fünften Generation und weil er seinen Gästen ausschließlich vegane Speisen vom Allerfeinsten anbietet, kommen sie von weit her, um hier an der Mosel einige Tage lang den Jahreswechsel zu feiern. Da ist das vegane Buffet, die Fackelwanderung mit Papa Nicolay, Feuerzangenbowle in der „Postkutsche“, das geführte Gängelchen durch Zeltingen, Wein und Linsensuppe auf der Moselterrasse und das Silvesterprogramm mit 5-Gänge-Menü und Bühnenprogramm von „Klinsch & Clownesse“, schön schummerig unter dem Motto der goldenen 20-er Jahre.

Fein hinein gerutscht, können wir den ersten Tag von 2019 beginnen mit ausgiebigem Neujahrsbrunch im Hause Nicolay und uns so gestärkt aufmachen zu einer schönen Wanderung durch die Weinberge vorbei am Sortengarten von Zeltingen, dann oberhalb von Graach und über das Örtchen Schäferei mit Blick auf die Burg bis zu den niedlichen Gassen und Ecken von Bernkastel-Kues.

„The Future is Vegan“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, vegan abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.