Weihnachtskrippe an der Playa de Las Canteras

Beim Gängelchen auf der Promenade am Strand der kanarischen Hauptstadt Las Palmas  wundere ich mich eines Morgens über Bagger und Sandberge. Am 1. Dezember 2018 weiß ich dann mehr. Das Gelände ist fein gestaltet, abgesperrt und nur durch Zelte über angelegte Wege erreichbar. Es handelt sich um eine begehbare Weihnachtskrippe. Viele Künstler haben hier mit dem Material Sand gearbeitet und ein ganzes Skulpturendorf mit Häusern, Wegen, Brunnen und Menschen zur Weihnachtsgeschichte geschaffen. Da verkündigen Engel die frohe Botschaft und die heiligen drei Könige kommen von weit her mit Geschenken. Und da ist die heilige Familie mit der selig schlafenden Maria, dem glücklichen Josef, behutsam im Arm das besondere Kind, rundum beschützt von friedlichen Tieren. Ein wunderschönes Bild.

Videoschwenk: Weihnachtskrippe an der Playa de Las Canteras

Renates Weihnachtsgeschichte: Folgt dem Stern

Gran Canaria Reisebericht

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ausstellungen, Fotoberichte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.