Verhüllung im Gasometer

ChristoGasometer19

Er hat den Pont Neuf in Paris, den Reichstag in Berlin und Parkwege verhüllt. In Oberhausen hat Christo Luft verpackt, sozusagen das Innere des Gasometers in einen Luftballon verwandelt. Weiß, riesig und auf eine Weise zart begrenzt. Nach Drehtür, Luftschleuse und Treppe bin ich sehr gespannt, wie sich die Begehung dieses Kunstwerks anfühlt.

ChristoGasometer01

Unglaublich klein komme ich mir vor in dieser surrealen Welt, scheinbar endlos und vor allem weiß, ein endloses Weiß, das mich kein bisschen frösteln lässt, sondern innehalten. Und das geht vielleicht auch den anderen so, die sich hier bewegen, auf Kissen sitzen oder liegen und vor allem nach oben in die Mitte schauen, wo eigentlich das Kunstwerk zu Ende ist und man sich doch darüber hinaus träumt, nach außen, nach innen oder umgekehrt.

ChristoGasometer22

ChristoGasometer07

Fotos: © Renate Hupfeld (Im Gasometer Oberhausen am 22. September 2013)

Mehr Fotos zu Christos BIG AIR PACKAGE im Gasometer Oberhausen gibt es auf meiner Homepage www.renatehupfeld.de

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ausstellungen, Reisen, Zeitbilder abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.