Radtour vom Hammer Norden zum Kamen-Karree

Mal was ganz anderes. Mit dem Fahrrad zum schwedischen Möbelhaus im Kamen-Karree. Neue Bezüge für Sitzauflagen und Schreibtischlampe kann man auch in Fahrradtaschen transportieren. Walter hat einen Track in sein Handy geladen und los geht’s vom Hammer Norden entlang der Bahnlinie vorbei am Westausgang des Bahnhofs und dem Gelände der Westfälische Drahtindustrie nach Lohauserholz, weiter in südliche Richtung über Lohauserholz, Selmigerheide, Bönen, wo wir die Bahnlinie verlassen und über Werve und Heeren das Gewerbegebiet Kamen-Karree erreichen. Vor dem Eingang des Ikea Möbelhauses stellen wir die Räder ab, trinken erst mal ein Käffchen im Bistro, gehen hinunter in die Markthalle und finden einigermaßen schnell, was wir brauchen, die Kissenbezüge sogar günstiger als wir nach Katalog erwartet hatten.

Auf der Rückfahrt machen wir noch einen Schlenker auf die Terrasse einer Freundin in der Kamener City. Dann fahren wir auf dem Radweg entlang einer alten Bahntrasse, unterqueren die A2 am Kamener Kreuz und radeln großenteils durch Wohngebiete über Bergkamen und Rünthe zum Kanal, den wir überqueren und den Radweg entlang des Kanals erreichen. Bis auf ein paar kleine Schleifen radeln wir in östliche Richtung bis zur weißen Brücke, die die Hammer Stadtteile Herringen und Radbod miteinander verbindet. Nach der Überquerung haben wir die Lippe zu unserer Rechten. Nach einer Geduldprobe an der viel und zu schnell befahrenen Radbodstraße erreichen wir den Bereich Nienbrügge in den Lippeauen und von da flitzen wir über Schutzdamm und Kornmersch zügig nach Hause.

Walters Track zur Radtour: 23. August 2019 Hamm – Kamen (IKEA) – Hamm

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Hammfiction, Radtouren, Radtouren abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.