Klaus Major Heuser im Kühlschiff

Als kultigen Gitarristen der Kölschrockband BAP kennen wir Klaus Heuser, genannt Major, aus den Achtzigern und müssen immer noch mitsingen, grooven und rocken, wenn wir die Stücke hören und sehen „Verdamp lang her“. Dann war er irgendwann von der Bildfläche verschwunden, packte es zusammen mit Textkünstler Richard Bargel mit „Stehhilfen“ wieder auf die Bühne und gründete vor ein paar Jahren die „Klaus Major Heuser Band“ mit Sänger, Keyboarder, Bassist und Drummer, allesamt exzellente Musiker. Vergangenen Freitag rockte die Band mit ihrem neuen Album „What’s up“ das Kühlschiff in der Lindenbrauerei in Unna. Rockig, bluesig, groovig mit englischen Texten und Heusers Gitarrensoli vom Allerfeinsten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Rock und Pop abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.